Plötzlich gelähmt!

Gemeinsam wieder vorwärts 

Aktionen, Treffen, Projekte
 

Gruppentreffen:

Wir treffen uns alle 14 Tage donnerstags

von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

In den Räumlichkeiten des

Caritasverbandes e.V. - Böcklerstr. 232 - 38102 Braunschweig.

 

Die nächsten Termine:

 

Donnerstag, 06. Oktober 2022 

 

Weitere Treffen am:

20. Oktober 2022

03. November 2022

17. November 2022

 

Sie haben Fragen oder Interesse? Schreiben Sie eine E-Mail oder rufen uns an!

Telefon: 0179 - 5 49 84 27

 

Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Braunschweig.

Aktionen:

Mittwoch, 28. September 2022
18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Stress, Achtsamkeit und Psychohygiene
Das Seminar für mehr innere Ruhe und Klarheit 
 




Mittwoch, 14. September 2022
17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Infoveranstaltung
"Fit im Essen" - Nachhaltig und lecker

Info als PDF-Download

Fit im Essen - Nachhaltig und lecker

Unter diesem Motto lädt die KIBiS Braunschweig zu einer Info-Veranstaltung ein. 

Es entstehen Kosten von 3,- Euro für Material & Lebensmittel.

Für die Veranstaltung fallen keine weiteren Kosten an.

15. Selbsthilfetag
Braunschweig

Samstag, 21. Mai 2022
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
auf dem Kohlmarkt
Ankündigung durch die KIBiS auf
Radio-Okerwelle

Eine tolle und bunte Veranstaltung.

Trotz Windböen und immer wieder von Regenschauern begleitet,  war die diesjährige Info-Börse der Selbsthilfegruppen sehr gut besucht. 
Viele Braunschweiger:innen und Stadtgäste schlenderten über den Kohlmarkt und sammelten Informationen an den Info-Ständen. Es entwickelten sich viele interessante Gespräche mit Betroffenen und Angehörigen, die auf ihre Situation aufmerksam machten und sich mit ihren Fragen an uns wandten.

Es freut uns, dass auch viele allgemein interessierte Bürger:innen auf die Selbsthilfegruppen zukamen und das Gespräch suchten.


Durch das abwechslungsreiche Angebot der fast 30 Gruppen, konnten sich die Besucherinnen und Besucher bei Kaffee, Kuchen, kleinen Snacks und Bratwurst die Zeit versüßen und bei einem bunten Bühnenprogramm einen schönen Nachmittag verbringen. 


Ein großes Dankeschön an das KIBiS-Team für die Organisation, an die Selbsthilfegruppen und die vielen Helfer:innen, die diese Info-Börse erst möglich machten. 
 

Donnerstag, 31.03.2022, 18.00 h - 20.00 h

Digitales Gesamttreffen der SHG
Endlich wieder in Präsenz - unter Menschen

Das nächste Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen findet unter gelockerten Maßnahmen statt. Wir freuen uns, dass wir uns persönlich treffen können. Natürlich im Sinne des aktuellen Hygienekonzept. 

 



24. März 2022
Braunschweiger Zeitung 

Wenn Mitmenschen einen Mutmacher in mir sehen,
freut mich das.

Ein Interview mit der Braunschweiger Zeitung. 

 

Dienstag, 08.02.2022, 18.00 h - 20.00 h

Digitales Gesamttreffen der SHG

Dieses Jahr fand das Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen aufgrund der aktuellen Corona-Situation digital, via "Zoom" statt.

Unter dem Motto "go22" schalteten sich knapp 30 Personen, die ihre SHG vertraten online zu.

Nach dem 1. Tagesordnungpunkt, Begrüßung & Protokoll, begann die Vorstellungsrunde. 

Für Stephan, der für die SHG "Plötzlich gelähmt! - Gemeinsam wieder vorwärts" vor der Kamera saß, war es das erste Mal. Er stellte sich selbst und die Gruppe mit ein paar Worten vor, die erst im August 2021 gegründet wurde. Neben ihm war die Schwesternschülerin aus dem HEH Braunschweig anwesend, die für ihre Projektarbeit die Gruppe eine Zeit lang begleitet und es spannend fand bei so einem Online-Treffen über die Schulter zu schauen.

Nachdem sich alle Gruppenvertreter vorgestellt hatten, folgte ein Gastbeitrag von Marco N. über die AOK-Projektförderung und Fördermittel.

Im Anschluss gab es Rückmeldungen aus den Gruppen, was noch alles für den diesjährigen Selbsthilfetag organisiert werden muss oder schon erledigt ist. 

Unter Punkt 5 der Tagesordnung erfuhren die online Anwesenden und per Telefon zugeschalteten die aktuellen Themen und Neuigkeiten aus den Selbsthilfegruppen. Neue SHG wurden vorgestellt und welche Ziele diese verfolgen. Nun hatte auch Stephan ein paar Minuten Zeit gleiches für die SHG "Plötzlich gelähmt!" zu tun.

In den letzten Minuten wurden allgemeine Fragen geklärt bevor das Meeting erfolgreich beendet und die Kameras abgeschaltet wurden. 

 



Februar 2022
Projekt zwischen KIBiS und HEH Braunschweig

Wir unterstützen die Pflegeschüler:innen

Die Pflegeschüler:innen des HEH (Herzogin Elisabeth Hospital) Braunschweig schnuppern während ihrer Ausbildung in Form eines Projektes, in unsere städtischen Selbsthilfegruppen. In dieser Zeit schauen sie in den Gruppentreffen den Teilnehmenden über die Schultern. 

Nach diesem Projekt, welches mittlerweile ein fester Punkt der Ausbildung darstellt, präsentieren die Auszubildenen ihre Arbeit in Form eines Referates ihren Mitauszubildenen.

 

Wir freuen uns, dass wir als noch sehr junge SHG, dieses Projekt begleiten dürfen und unterstützen die Pflegeschüler:innen so gut es uns möglich ist.

Vielen Dank, dass wir dabei sein können.

 

Donnerstag, 14. Oktober 2021
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Gelassen durch eine Krise gehen
Haben Sie Angst vor der Zukunft und möchten ruhiger und
gelassener durch schwierige Zeiten gehen können?

Unter diesem Motto lädt die KIBiS Braunschweig zu einer Info-Veranstaltung ein. 


Corona ist nicht unsere erste Krise im Leben. Wir haben 
schon viele erlebt und überstanden - sei es die Trennung 
der Eltern, Erkrankungen oder den Tod naher 
Angehöriger und viele Prüfungen, die wir schon 
bewältigen mussten [...] -D. Boldt, Systemische Familientherapeutin

An diesem Infoabend erfahren interessierte Gruppenleiter und/oder -teilnehmende, wie besser mit Ängsten umgegangen werden kann. Mit praktischen Tipps, wie jeder für sich sorgen kann, um gelassener durch Krisen zu kommen.

Wir nehmen viele Ideen und Vorschläge mit...

... um diese in unseren Gruppen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzugeben.

 

Donnerstag, 07. Oktober 2021
20:00 Uhr - 21:00 Uhr

SHG Plötzlich gelähmt! live bei Radio Okerwelle 
Die Wunschkiste 

Unsere SHG "Plötzlich gelähmt!  - Gemeinsam wieder vorwärts" stellt sich vor. 


War das aufregend, als wir die Einladung bekommen haben, auf Radio Okerwelle die Wunschkiste mit zu gestalten. 

Zuerst gab es ein Vorgespräch im Sender. Die erste Gelegenheit um Radioluft zu schnuppen. Um den Sendungsmacher kennenzulernen und uns vorzustellen. Dann ging es ums Eingemachte. Dreißig Minuten voller Informationen. Wir erfuhren was alles vorzubereiten und wann die Deadline war, bis das Alles eingereicht werden sollte. Das war erstmal Stress und unsere Köpfe voll. 

Drei Wochen lang haben wir uns auf die Sendung vorbereitet. Dann kam der Tag an dem es ernst wurde. Wir gingen ins Studio, saßen vor den ganzen Bildschirmen und diesen großen Mikrofonen, die wir nur aus dem Fernsehen kannten. Als dann noch der Countdown auf einem der Monitore in großen, roten Ziffern runter zählte, stieg die Nervosität. Lampenfieber, so fühlt sich  das also an.

Wir bedanken uns bei W. Altstädt von Radio Okerwelle für eine tolle Sendung und für die Erfahrung, die wir mit ihm dadurch machen durften. 

 

(C) SHG Plötzlich gelähmt! Gemeinsam wieder vorwärts

Impressum     Datenschutzerklärung      Quellenverzeichnis